„Abend der leisen Töne“ am So. , den 10.04.2016

ABEND DER LEISEN TÖNE
„all about davenport“ und die toneart Musikvilla initiieren Benefizkonzert

Wer einmal den musikalischen Hochgenuss eines Konzertes der Band »all about davenport« miterlebt hat, kann es kaum erwarten, bis sie wieder live on stage sind. In den vergangenen Jahren begeisterte die Band an Weihnachten an sechs restlos ausverkauften Terminen in der Breckel´s Brasserie am Stadttheater ihr Publikum . Mit Ausdrucksintensität, viel Feingefühl und Emotionalität werden die Profimusiker am Sonntag, den 10. April im Antoniersaaal nun mit dem „Abend der leisen Töne“ erneut ein Konzert initiieren, bei welchem Gesangs- und Instrumentalschülern der Memminger toneart Musikvilla die Plattform geboten wird, ihre Musikalität zusammen mit einer professionellen Band zu präsentieren.

Der Besucher darf sich auf ein qualitativ hochwertiges Programm freuen, eine Mischung aus zeitlosen Evergreens wie „Imagine“ von John Lennon und Songs der 80er Jahre wie „Message in a bottle“ von The Police. Aber auch aktuelle Poptitel, beispielsweise von Adele oder Sarah Conner werden zu hören sein. Mit einer gelungenen Zusammenstellung aus Musik, zum Nachdenken anregenden Texten und stimmungsvollen Bildern darf das Publikum den „Abend der leisen Töne“ mit allen Sinnen erleben und genießen.
Die Einnahmen des Konzerts werden die Musiker in diesem Jahr an gleich zwei von ihren Freunden initiierten Organisationen spenden. Ein Teil geht an das BuKi – Haus, eine soziale Einrichtung in einem abgelegenen Dorf an der Nordgrenze Rumäniens zur Ukraine. Die Kinder aus den dortigen Problemvierteln gehen nicht in die Schule und leben in teilweise verheerenden Zuständen.

Der andere Teil der Spenden geht an „HOPE“ – einem von Photograf Alexander von Wiedenbeck gegründetes Projekt, mit welchem er Kindern auf den Philippinen ein besseres Leben ermöglicht. Die Kinder leben und wohnen auf Friedhöfen, schlafen in Mausoleen und suchen bis spät abends in Müllhalden nach Verwertbarem, um am Ende des Tages mit Glück eine Mahlzeit zu bekommen.

Die Kinder sind Kinder wie hier in Deutschland auch, aber sie schaffen den Weg aus dem Elend nicht alleine – sie brauchen vor Ort Unterstützung und Hilfe von außen. Mit den Spenden bekommen die Kinder Kleidung, sauberes Wasser, eine Unterkunft und die Möglichkeit auf Bildung – der Schlüssel für die Aussicht auf ein besseres Leben.

Die Band ist dieses Mal mit dem Bad Saulgauer Drummer Jürgen Zink und dem Illertissener Bassisten Stefan Müller besetzt. Mit im Boot ist außerdem wieder Arno Haas, der als einer der meist gebuchten Saxophonisten Deutschlands zählt und unter anderem mit Helene Fischer und Florian Silbereisen zusammengearbeitet hat. Er wird die Band mit seinen virtuosen Klängen perfekt ergänzen.

Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr, Einlass im Antoniersaal ist ab 19.00 Uhr. Der Eintritt kostet 14,- Euro. Karten sind in der toneart Musikvilla unter 08331-8333740 oder per Email (toneart@gmx.net) oder an der Abendkasse erhältlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.